Leistungen

Stationäre Hilfen

Stationäre Angebote

Kinder- und Jugendwohngruppe (§ 27 i.V.m. 34, 35a SGB VIII)

In der Cottbuser Wilhelmstraße können maximal neun Kinder und Jugendliche, denen ein Zusammenleben mit der Herkunftsfamilie aus unterschiedlichen Gründen zurzeit nicht möglich ist, von einem multiprofessionellen Team begleitet werden. Rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr.


Mutter-/Vater-Kind-Wohnen (§§ 27 i.V.m. 19, 34, 35a SGB VIII) sowie §§53 ff. SGB XII. V. m. §55 Abs. 6 und 7 SGB IX

In der Cottbuser Wilhelmstraße können sechs Mütter oder Väter, aber auch schwangere Minderjährige, die sich in persönlichen oder sozialen Schwierigkeiten befinden, mit ihren Säuglingen oder Kleinkindern wohnen und kompetente Hilfe erwarten. Je nach Bedarf rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Kapazität: 9 Plätze.


Betreutes Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene (§§ 27 i.V.m. 34, 41 SGB VIII)

Im Objekt Schmellwitzer Straße 30 kann Jugendlichen und/oder jungen Erwachsenen beim Start ins Leben geholfen werden. Diese weitgehend eigenständige Wohnform wird durch ein multiprofessionelles Team mit bis zu 14 Wochen- stunden begleitet.

 

Ansprechpartner

Kay Weber

Wilhelmstraße 3
03046 Cottbus

03 55 / 28 91 46 08
03 55 / 4 88 71 12

k.weber@sin-ev.de


Freie Kapazitäten unserer Einrichtungen finden Sie unter folgendem Link:

 

Eingetragen bei Soziales im Netz